Siemens AG

SIMOTICS S-1FK2
Servomotoren

Industrial Design Leistung
+ Industrial Design für Motoren mit 6 Achshöhen
+ Industrial Design Neuentwicklung
+ Gliederung des Gehäuseaufbaus
+ bestmögliche Reduktion der Volumina

Technische Anforderung
+ Produkteigenschaft: kompakt und robust
+ Berücksichtigung der Herstellungsverfahren
+ Fertigungsoptimiert

Produkt
Die Servomotoren SIMOTICS S-1FK2 wurden von at-design für die Siemens AG gestaltet. Ziel war es, ein Industrial Design für die Motoren-Familie zu entwickeln, das den Anforderungen aller 6 Achshöhen gerecht wird. Eine klare Grundarchitektur im Entwurf, die integrative Einbindung aller funktionalen Bauteile, die formale Gliederung der Servomotoren in Richtung der Achslänge, waren die Prämisse im Industrial Design von at-design.

Das Ergebnis, eine perfekte Symbiose zwischen konstruktiven Anforderungen und dem Industrial Design im Erscheinungsbild, gewährleistet hohe Designqualität und Langlebigkeit im industriellen Umfeld.

Siemens AG

SINAMICS S210
Servoantriebssystem

Industrial Design Leistung
+ Industrial Design für Gerätefamilie
+ Gliederung der Gerätefunktionen
+ bestmögliche Usability
+ Produktgrafik

Technische Anforderung
+ Design to Cost
+ Berücksichtigung der Herstellungsverfahren
+ Einbindung der technischen Komponenten

Produkt
Das Servoantriebssystem SINAMICS S210 besteht aus einer Vielzahl von Steckplätzen, einem Interface im oberen Bereich sowie einem Kühlgehäuse. Das Industrial Design der SINAMICS S210 von at-design schafft eine klare Ordnung und Hierarchie der Gerätefunktionen bzw. der Usability. Das Interface ist übergeordnet, verdeckt  aber durch die schwarz-transparente Klappe nachrangige Informationen und Schnittstellen.

Ziel von at-design war es durch ein präzises und logisches Industrial Design, Langlebigkeit und Qualität im harten Industrieumfeld zu ermöglichen und zu vermitteln.

Siemens AG

SIMATIC HMI Mobile Panel
Maschinennahes Bedienen und Beobachten

Industrial Design Leistung
+ Industrial Design Neuentwicklung
+ Industrial Design für Gerätefamilie (4, 7 und 9 Zoll)
+ Industrial Design für Griff (Ergonomie und Usability)
+ Produktgrafik

Technische Anforderung
+ Berücksichtigung der Herstellungsverfahren
+ Bestehung des Falltests von 1,20m Höhe
+ Berücksichtigung der IP65 Anforderungen
+ Einbindung der technischen Komponenten

Produkt
Die Gerätefamilie der SIMATIC HMI Mobile Panel 2nd Generation wurden von at-design für die Siemens AG gestaltet. Durch das klare, logische Industrial Design von at-design werden IP- und Fallschutz-Anforderungen (Fallhöhe aus 1.20m) formal in das Gehäusekonzept integriert und gleichzeitig eine bestmögliche Ergonomie gewährleistet. Das Interface mit dem 16:9 Display ist der Peripherie übergeordnet. Darüber hinaus ist das Industrial Design kompromisslos auf 3 Gerätegrößen übertragbar.

Der Fallschutz wird unter anderem durch das stoßdämpfende Ineinanderfahren von Ober- und Unterschale erreicht. Dieses Merkmal wurde gestalterisch auf das Gehäuse übertragen und einem kinetisch wirkenden Industrial Design zugrunde gelegt.

Siemens AG

SIMATIC HMI PRO
Maschinennahes Bedienen und Beobachten

Industrial Design Leistung
+ Industrial Design Neuentwicklung
+ Industrial Design für Panel (12“, 15“, 19“ und 22“)
+ Industrial Design Erweiterungsmodul
+ Industrial Design für Tragarmsystem
+ bestmögliche Usability

Technische Anforderung
+ Berücksichtigung der Herstellungsverfahren
+ Berücksichtigung der IP65 Anforderungen
+ Einbindung der technischen Komponenten

Produkt
Die rundum IP65 geschützten SIMATIC HMI Comfort Panels PRO können in äußerst rauer und widriger Umgebung eingesetzt werden. Das Tragarmsystem bietet eine Vielzahl an maschinennahen Montagemöglichkeiten. Der Anspruch von at-design in der Gestaltung beruhte auf der Überzeugung, dass das Tragarmsystem und die Panelgehäuse als Einheit zu betrachten sind. Charakteristisch für das Industrial Design ist die klare, robuste Gestaltung des Tragarmsystems inklusive Rückgehäuse in Kombination mit einer präzisen, hochmodernen Optik der Front.

Durch das kompromisslose Industrial Design ist es gelungen die Vielzahl an Montagemöglichkeiten und Panelgrößen in eine gemeinsame formale Sprache zu binden.

Siemens AG

SIMATIC S7-1500
Controller

Industrial Design Leistung
+ Industrial Design für Produktfamilie
+ Gliederung der Gerätefunktionen
+ bestmögliche Usability / Ergonomie
+ Produktgrafik

Technische Anforderung
+ modularer Systemaufbau
+ Berücksichtigung der Herstellungsverfahren
+ Einbindung der technischen Komponenten

Produkt
at-design gestaltete das Industrial Design der SIMATIC S7-1500 für die Siemens AG. Sämtliche Baugruppen wie Zentral-, Signal-, Technologie- und Kommunikationsbaugruppen sind über das Industrial Design in eine Produktsprache gebunden. Eine übergeordnete Gehäusegestaltung bildet die Architektur in der Produktfamilie. Funktionselemente, wie Scharniere und Lüftungsöffnungen sowie Anzeige- und Bedienelemente sind integrativer Bestandteil der Gehäusearchitektur von at-design.

Präzise und logische Ästhetik im Industrial Design, sowie die Ausarbeitung kleinster Details, machte eine Komplettlösung für die SIMATIC S7-1500 möglich.

Wir freuen uns über Ihren Anruf :
+49 (0)911-239808

Oder eine Nachricht an:
info@atdesign.de